Produkte: Dripex Rudergerät Magnetic

Dripex Rudergerät Magnetic

Verarbeitung
70
100
Rudergefühl
70
100
Widerstand
55
100
Technik
45
100
Lautstärke
90
100
Optik
65
100
Preis-Leistung
75
100

Bewertung

67
OK
67
OK

329,99 

Zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2023 um 15:44 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Daten

Widerstand

Magnet

Einsatzgebiet

Einsteiger

Belastbarkeit

120 kg

Abmessungen

179 x 57 x 89 cm

Lagerung

89 x 57 x 179 cm

Programme

Alle Technischen Daten

Datenblatt

Allgemein

Marke
Modell
-
Artikelbezeichnung
Dripex Rudergerät Magnetic
Varianten
Kategorie
Einsteiger
Material
Aluminium, Kunststoff
EAN
-

Widerstand

Widerstand-Typ
Widerstand (Stufen)
15
Schwungmasse
3 kg

Abmessungen

Abmessungen (LxBxH)
179 x 57 x 89 cm
Klappbar
Lagerung (LxBxH)
89 x 57 x 179 cm
Gewicht
28 kg
Max. Belastbarkeit
120 kg
Max. Größe
190 cm

Technik

Trainingscomputer
Display
LCD
Displaybeleuchtung
Stromversorgung
Batterien
Halterung (Tablet)
Halterungs-Typ
Integriert am Trainingscomputer
Computerdaten
Zeit
Distanz
Ruderschläge (Gesamt)
Kalorien
Pulsmessung
Bluetooth
Countdown-Funktion

Programme

Programme

Apps

App-Support
Sonstige Software

Sonstiges

Computerneigung verstellbar
Computerhöhe verstellbar
Optionales Zubehör
Bodenschutzmatte

Testbericht

Zuletzt aktualisiert:

2. Februar 2023

Autor

Alex Baumann

Inhalt

In unserem Dripex Rudergerät Test gehen wir mit gemischten Gefühlen rein. Zum einen beginnt es schon damit, dass dieser Ruderergometer keinen richtigen Modellnamen hat und zum anderen gibt der Hersteller nur sehr spärlich Information preis, weswegen wir ein bisschen skeptisch sind.

Aufbau & Verarbeitung

Im Lieferumfang enthalten:

Die Anleitung ist überraschenderweise ganz gut. Allerdings ist der Aufbau selbst ein wenig fummelig und man benötigt an einigen Stellen Geduld. Uns ist direkt aufgefallen, dass ein Schraubengewinde schon leicht „matschig“ war, weshalb sich die Schraube nicht komplett eindrehen ließ. Zum Glück war das an der Stelle zwischen der Laufschiene und dem Hauptteil, wo die anderen 3 Schrauben das gut abfangen können.

Die Verarbeitung des Dripex Magnetic Rudergeräts ist an einigen Stellen wie z.B. der Gleitschiene recht gut. Auch der Sitz ist gut gepolstert und das hintere Teil im Dreiecksdesign gibt dem Rudergerät eine gute Stabilität. Wirklich besser als erwartet.

Doch gerade bei den kleineren/feinen Komponenten wurde anscheinend gespart. Die Rollen des Sitzes (nicht kugelgelagert) sind günstige Kunststoffrollen, die sich schnell abnutzen können. Derzeit merkt man aber noch nichts davon.

Die Trittschalen für die Füße sind nicht höhenverstellbar, lassen sich aber mit Klettverschluss fixieren, wobei dieser manchmal nicht ausreichend hält und nachjustiert werden muss. Des Weitern wirkt auch der Silikongriff der Zugstange nicht ganz so hochwertig und auch beim Gehäuse wurde nur billiges Plastik verwendet.

Aber wir reden hier immer noch von einem sehr günstigen Rudergerät, weshalb es eigentlich in der Verarbeitung nicht ganz so schlecht abschneidet. Optisch ist das Dripex Rudergerät recht unscheinbar und sieht wie ein übliches Fitnessgerät aus. Nur der Computer wirkt ziemlich spartanisch und könnte aus den 90er sein.

Dripex Rudergerät Zugstange

Training mit dem Dripex Rudergerät

Das Training auf dem Dripex Rudergerät ist für einen Einsteiger ziemlich in Ordnung. Der Sitz gleitet derzeit sehr gut auf der breiten Laufschiene. Auch wenn man mit einer höheren Schlagzahl intensiver rudert, gibt das Dripex Rudergerät genügend Halt. Die maximale Belastbarkeit von 120 kg ist durchschnittlich und mit einer Schienenlänge von 107 cm können auch Personen bis 190 cm Größe mit dem Dripex Rudergerät trainieren.

Die Zugstange ist breit und größere Personen können diese gut greifen. Die Widerstandskurve ist nicht die beste, da der Magnetwiderstand mit einer Schwungmasse von 3 kg vergleichsweise niedrig ist und halbwegs fitte Leute über eine längere Dauer kaum fordert.

Es gibt 15 Stufen, wobei sich die ersten paar Stufen kaum voneinander unterscheiden. Regulieren lässt sich der Widerstand manuell via Drehregler am Hauptteil. Gefühlt wird bei diesem Dripex Rudergerät weniger Kraft aus den Beinen benötigt, aber die Kraftkurve ist bis zu 80 % ziemlich gleichmäßig. Für ein Fitness-Training ist das in Ordnung, sollte aber keineswegs mit Ruderboot verglichen werden.

Zusammengefasst ist für Einsteiger ein Training mit dieses Dripex Rudergerät möglich, nur wer sich schnell steigern möchte und mehrmals die Woche trainieren möchte, der wird auf Dauer kein Spaß am Training haben.

Dripex Rudergerät Widerstand Stufen

Lautstärke

Der wohl größte Vorteil des Dripex Rudergeräts ist die Betriebslautstärke. Selbst bei schnellem Rudern ist das Rudergerät ziemlich leise und kann auch unkompliziert in einer Wohnung verwendet werden. Auch mal zu später Stunde trainieren ist kein großes Problem mit dem Magnet-Rudergerät von Dripex.

Hier leistet der Magnetwiderstand gut Arbeit und auch die Gleichfähigkeit des Sitzes überzeugt.

Computer

Leider bietet der Computer kaum einen Mehrwert und optisch sieht er aus wie aus dem letzten Jahrtausend. Das LCD-Display, welches schlecht ablesbar ist, hat nur eine Zeile und auch die Bedientasten sind sehr schlecht verarbeitet.

Aufgrund der kleinen Displaygröße werden Ihnen die Werte im Wechsel angezeigt. Dazu gehören:

Die Werte sind ziemlich ungenau und das einzige was halbwegs stimmt, sind die Ruderschläge. Selbst bei der Zeit verkalkuliert sich der Computer. Für eine echte Minute braucht der Computer einfach 50 Sekunden. Als Tablethalterung kann man den Computer immerhin nutzen, aber diese ist auch nicht die stabilste.

Logischerweise hat solch ein Computer keine Programme, keine Countdown-Funktion, keine Pulsmessung und auch keinen App-Support. Das einzig gute ist, die ergonomische Position des Computers, wobei sich die Neigung leider nicht verstellen lässt.

Lagerung

Leider verfügt das Dripex Rudergerät über keine Klappfunktion und muss einfach vertikal gelagert werden. Bei einem Holzrudergerät hat es seinen Vorteil, aber bei einem Magnetrudergerät ist das nur suboptimal gelöst.

Transportrollen sind am Hauptteil angebracht, über die das Dripex Rudergerät geschoben werden kann. Im gekippten Zustand betragen die Maße 89 x 57 x 179 cm, was noch in Ordnung ist.

Vor- und Nachteile

Fazit zum Dripex Rudergerät Test

Alles in allem müssen wir dran denken, dass das Dripex Rudergerät extrem günstig zu erwerben ist und sich nur an Einsteiger richtet. Bei gelegentlicher und leichter Nutzung wird sich die Nutzungsdauer des Dripex Rudergeräts sicherlich erhöhen. Allerdings sehen wir jetzt schon einige Schwachpunkte, die für keine ewig lange Lebensdauer sprechen.

Jedoch hat das Dripex Rudergerät seine Daseinsberechtigung und könnte sich z.B. für leichte Reha-Einheiten im Heimgebrauch eignen. Die Ergonomie dafür ist nicht schlecht und erleichtert auch das Auf- und Absteigen.

Wer jedoch nur ein klein bisschen ernster trainieren möchte, sollte lieber ein bisschen mehr Geld in Hand nehmen und zu einem höherwertigen Gerät greifen. Vor allem auch eins, dass einen besseren Computer hat. Ein guter Computer mit den passenden Schnittstellen kann im Training stark motivieren und so macht das Rudern gleich viel mehr Spaß. Schauen Sie sich dazu einfach unsere Bestenliste mit dem Filter an.

Dripex Rudergerät Magnetic

329,99