Magnet-Widerstand

Produktbeschreibung

 Das Hammer Cobra XTR ist ein preisgünstiges Rudergerät der Mittelklasse, das seine Stärken in der Verarbeitung und beim Trainingscomputer hat.

Angetrieben wird die Rudermaschine mit einem Permanent-Magnetwiderstand und einer Schwungmasse von 8 kg. Im Gegensatz zum Cobra XT haben Sie beim Cobra XTR die Möglichkeit den Widerstand automatisch ihrer Ruderintensität anzupassen. Durch dieses ausgeklügelte System können Sie z. B. hocheffektiv nach einer bestimmten Pulsfrequenz trainieren und dadurch die Fettverbrennung besser ankurbeln.

Zudem verfügt das Widerstandssystem 16 Belastungsstufen, die sich je nach Trainingsfortschritt über den Trainingscomputer fix einstellen lassen.

Der kugelgelagerte Sitz und das Permanent-Magnetwiderstand sorgen für ein fast lautloses und realitätsnahes Training. Auch längere Trainingseinheiten sind auf dem HAMMER Cobra XTR durch den komfortablen ergonomisch geformten Sitzes kein Problem. Die flexiblen Fußpedale passen sich ihrer Bewegung an und bieten durch die stabilen Schlaufen rutschfesten Halt. So fühlen Sie sich während dem kompletten Training pudelwohl.

Nach der Trainingseinheit kann die Laufschiene des Cobra XTR im Handumdrehen eingeklappt werden. Über die Transportrollen lässt sich das Rudergerät unkompliziert an einen geeigneten Lagerort verschieben.

Auf dem Trainingscomputer des HAMMER Cobra XTR sind 10 Ruderprogramme vorinstalliert, vier davon pulsorientiert. Durch die Vielfalt der einzelnen Programme kommt garantiert keine Langweile auf. Steuern lässt sich das Ganze über das übersichtliche LCD-Display. Dabei werden permanent 8 verschiedene Leistungswerte angezeigt:

  • Automatische Widerstandsanpassung
  • Anzahl der Ruderschläge pro Minute
  • Zeit
  • Kalorienverbrauch
  • Herzfrequenz (optional: Bei Nutzung eines Brustgurts)
  • Distanz
  • 4 Pulsprogramme
  • 6 Intensitätsprogramme

Über einen Brustgurt, der mit dem Empfänger im Computer gekoppelt werden kann, wird die Pulsmessung telemetrisch vorgenommen. Im Lieferumfang ist kein Brustgurt enthalten. Es können aber alle gängigen Brustgurte mit dem Computer des Cobra XTR gekoppelt werden.

Nachdem abgeschlossenem Training können Sie sich bei Bedarf vom Trainingscomputer des HAMMER Cobra XTR eine Fitnessnote geben lassen. Somit haben Sie ihre Entwicklung stets im Blick.

Vor- und Nachteile

Vorteile

Das HAMMER Cobra XTR wird mit einer sehr detaillierten Monatgeanleitung geliefert, weswegen der Aufbau mühelos von der Hand geht. Innerhalb von ca. 30 Minuten ist das Rudergerät aufgebaut und somit schon einsatzbereit.

Schon beim Aufbau merkt man, dass das Rudergerät gut verarbeitet ist. Ausgeklappt wirkt das HAMMER Cobra XTR sehr stabil. Das relativ hohe Gewicht von 37 kg ist optimal verteilt, sodass das Rudergerät einen sicheren Stand hat. Selbst bei hohem Rudertempo wackelt bzw. rutscht nichts.

 

Das Rudergerät ist mit seinen 2,35 m in der Länge relativ lang, aber gerade deswegen können auch größere Personen auf dem HAMMER Cobra XTR effektiv trainieren. Diese Möglichkeit können viele Rudergeräte in diesem Preissegment nicht bieten. Gerade bei günstigeren Modellen, kommt es ziemlich oft vor, dass die Länge der Sitzschiene kurz ausfällt und der Bewegungsablauf von größeren Personen nicht vollständig ausgeführt werden kann. Dadurch geht einiges an Trainingsqualität verloren.

Die 8 kg Schwungmasse reicht für Gelegenheitssportler locker aus und durch die 16 unterschiedlichen Belastungsstufen, die je nach Intensität/Puls automatisch angepasst werden, ist ein optimal geführtes Training gegeben. Wird z. B. der Puls zu hoch, dann geht der Computer automatisch eine Belastungsstufe runter.

Während des Trainings bleibt das Rudergerät sehr leise. Dadurch können Sie auch spät am Abend ihr Training absolvieren, ohne die Nachbarn zu belästigen oder Ihr schlafendes Kind zu wecken.

Hammer Cobra XTR Computer

Der Computer überzeugt mit seinen Trainingsprogrammen. Die 10 Programme (6 Intensitäts- und 4 pulsorientierte Programme) sorgen für Abwechslung. Sie können z. B. nach einer bestimmten Herzfrequenz trainieren (55 %, 75 % oder 90 % Belastung) oder wenn Sie gezielt Fett verbrennen möchten nach dem Fatburner-Programm. Zudem gibt es noch einige Intervall-Programme mit denen Sie ihr Herz-Kreislaufsystem optimal trainieren können. Die Anzahl der Programme ist für den Gelegenheitssportler mehr als ausreichend.

Nach dem Training können Sie sich vom Computer eine Fitnessnote geben lassen, sodass Sie ihre Fortschritte immer im Blick haben. Das motiviert nochmal zusätzlich. Es sei noch gesagt, dass es nicht selbstverständlich ist, dass der Computer in dieser Preisklasse Trainingsprogramme enthält.

Nachteile

Der Trainingscomputer ist mit zu vielen Informationen auf dem zu kleinen Display überladen. Somit finden Sie besonders am Anfang nicht alle gesuchten Werte auf Anhieb. Leider ist der Computer auch nicht beleuchtet und im Dunkeln nur sehr schlecht lesbar.. Ein beleuchtetes Display ist in dieser Modellreihe nur bei der Plus Variante Bestandteil. Zudem ist die Bedienungsanleitung für den Trainingscomputer ist nicht wirklich durchdacht.

Hammer Cobra XTR

Mit einer Länge von 235 cm benötigt das Rudergerät ausgeklappt viel Platz. Gerade bei kleinen Räumlichkeiten könnte dies zum Problem werden.

Der Widerstand ist für ambitionierte Sportler zu schwach. Dieser ausschlaggebende Punkt ist wohl für einige Personen der größte Nachteil beim Hammer Cobra XTR, weshalb sich das Rudergerät wirklich nur Ruderanfänger eignet.

Zusammenfassung

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Einfacher Aufbau
  • Auch für größere Personen geeignet
  • Gute Langzeiterfahrungen
  • Sehr geringe Lautstärke
  • Motivierende Trainingsprogramme
  • Sehr laufruhig beim Rudern
  • Automatische Anpassung des Widerstands
  • Trainingscomputer nicht beleuchtet
  • Bedienungsanleitung für den Trainingscomputer
  • Widerstand für fortgeschrittene Sportler zu schwach
  • Benötigt ausgeklappt viel Platz

Fazit zum Hammer Cobra XTR

Hammer Cobra XTR geklapptDas Hammer Cobra XTR macht sehr vieles richtig und bietet dem Endkunden ein richtig starkes Rudergerät an. Wie von HAMMER gewohnt ist diese Rudermaschine optimal verarbeitet, sei es das Zugband, der Sitz, die Laufschiene oder das Chassis.

Durch den Magnetbrems-Widerstand und den auf der Laufschiene ruhig gleitenden Sitz überzeugt das HAMMER Cobra XTR besonders in den Punkten Stabilität und Lautstärke.

Zudem verbaut HAMMER im Cobra XTR einen guten Trainingscomputer, der einige kleine Schwächen aufweist, aber größtenteils durch die Funktionalitäten und Programme überzeugen kann.

Wenn Sie ein Rudereinsteiger sind und viel Wert auf Verarbeitung und ein unterstütztes Training in Form von Trainingsprogrammen legen, dann sind Sie mit dem HAMMER Cobra XTR bestens beraten.

Fortgeschrittene Sportler und Profi-Ruderer sollten eher zu einem Profirudergerät greifen. Der Widerstand ist nicht größte und erfahrene Sportler benötigen nicht unbedingt eine automatische Anpassung des Widerstands.

Video

Sportstech RSX400

0,00 €
 
*am 20.08.2018 um 23:00 Uhr aktualisiert

Christopeit Como

369,00 €*485,00 €inkl. MwSt.
*am 20.08.2018 um 21:25 Uhr aktualisiert

AsVIVA RA11 Rudergerät

269,00 €*499,00 €inkl. MwSt.
*am 20.08.2018 um 22:07 Uhr aktualisiert

Hop-Sport 030R BOOST

209,40 €*399,88 €inkl. MwSt.
*am 20.08.2018 um 21:03 Uhr aktualisiert

AsVIVA RA14

349,00 €*749,00 €inkl. MwSt.
*am 20.08.2018 um 21:33 Uhr aktualisiert

Christopeit Lugano

189,00 €*499,00 €inkl. MwSt.
*am 20.08.2018 um 21:34 Uhr aktualisiert

Sportstech RSX500

0,00 €
 
*am 20.08.2018 um 21:08 Uhr aktualisiert

Kettler Coach M

769,95 €*inkl. MwSt.
*am 20.08.2018 um 21:09 Uhr aktualisiert

HAMMER Cobra XTR

463,90 €*649,00 €inkl. MwSt.
*am 20.08.2018 um 21:14 Uhr aktualisiert
12