Aktuelle Angebote

Holz Rudergerät Test – Alle Modelle aus Holz im Überblick

Holzrudergeräte für jedes Budget: Ein umfassender Marktüberblick inklusive Tests und Gegenüberstellungen

Holz Rudergerät Test

Inhalt

Autor: Alex Baumann

Aktualisiert: 18. März 2024

0 Kommentare

Bestenliste Holzrudergeräte

Mai 2024

Testsieger & Empfehlungen

WaterRower Test

92

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

150 kg

Klappbar

no

App-Support

yes

Holzart: Massivholz aus nachwachsenden Beständen in den USA und Deutschland

Der WaterRower ist wohl mit Abstand das bekannteste Holz Rudergerät und sozusagen auch der Großvater aller Holz Rudergeräte. Die Verarbeitung und das Rudergefühl sind beim WaterRower erstklassig. Das Design ist zeitlos und dank jeder Menge verschiedener Holzarten passt sich der WaterRower jeder Inneneinrichtung perfekt an. Insgesamt gibt es beim WaterRower nicht viel zu bemängeln, außer den Anschaffungskosten. Aber die sind es auf jeden Fall Wert auf langer Sicht.

Von allen Holz- und Wasserrudergeräten hat der WaterRower mit dem S4 einen der besten Trainingscomputer. Zudem gibt es beim WaterRower jede Menge Zubehör und sollte etwas mal kaputtgehen, sind Ersatzteile problemlos einzeln bestellbar. Bei anderen Herstellern ist das deutlich schwieriger.

waterrower performance ergometer

91

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

150 kg

Klappbar

no

App-Support

yes

Holzart: Nordamerikanische Appalachian-Eiche

WaterRower Performance Ergometer ist eine modifizierte Version der S4 Variante, die folgende Vorteile mit sich bringt:

  • XL-Schiene für die Nutzung von auch größeren Personen
  • SmartRow Umlenkrolle für die Nutzung der gleichnamigen App und anderen Bluetooth Geräten
  • Ergonomisch Smartphone und Tablethalterung
  • Breiter Rudergriff für eine natürliche Haltung der Schulter und der Handgelenke

Alles ist allem sind das gute Änderungen, die aber auch einiges mehr kosten. Zudem fehlt der S4 Leistungsmonitor und es werden auch nicht ganz so viele Apps unterstützt. Ebenso gibt der zurzeit den Performance Ergometer nur in der Variante Eiche zu kaufen.

-21%

90

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

200 kg

Klappbar

yes

App-Support

yes
Ursprünglicher Preis war: 1.198,00 €Aktueller Preis ist: 949,00 €.
Zum Shop *Test/DetailsAlle Angebote

Holzart: Esche Echtholz (gefärbt)

Das Sportstech WRX1000 ist der Nachfolger des WRX700 und bietet einige neue Features. Der Computer ist moderner, bietet dafür aber weniger Trainingsprogramme. Bei beiden Geräten ist aber die App-Kompatibilität du den besten Rudergerät Apps gegeben. Zudem hat das WRX1000 LEDs am Wassertank, die die Trainings-Intensität in verschiedenen Farben wiedergeben. Ebenfalls ist das WRX1000 ergonomischer.

Alles ins allem ein tolles Rudergerät mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Qualitätsmäßig kann das WRX1000 nicht ganz mit dem WaterRower mithalten, kostet dafür aber deutlich weniger und siehst min. genauso top aus.

Sportstech WRX700 Test

-17%

89

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

200 kg

Klappbar

yes

App-Support

yes
Ursprünglicher Preis war: 1.198,00 €Aktueller Preis ist: 999,00 €.
Zum Shop *Test/DetailsAlle Angebote

Holzart: Dunkelbraun (Echtholz Esche gefärbt)

Das Sportstech WRX700 Holz-Rudergerät ist im März 2020 erschienen besitzt eine einzigartige Klappfunktion um das Rudergerät platzsparend zu lagern. Neben dem tollen Ruderfeeling, neuster Technik und jeder menger Komfort stimmt auch das Preis-Leistungsverhältnis. Das Holz des Sportstech WRX700 ist aus Eschenholz gefertigt und bietet neben Elaszität auch eine sehr gute Härte.

SportPlus SP-WR-1800 Test Wasserrudergerät

-9%

89

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

180 kg

Klappbar

no

App-Support

yes
Ursprünglicher Preis war: 1.098,99 €Aktueller Preis ist: 999,99 €.
Zum Shop *Test/DetailsAlle Angebote

Holzart: Hochwertige Eiche

Mit dem SP-WR-1800 hat SportPlus ein hervorragendes Holzrudergerät auf den Markt gebracht, dass preislich nicht nur fair ist, sondern auch viele Funktionen bietet und sogar auch außerhalb des Gewährleistungszeitraum Ersatzteile verfügbar sind.

Die Verarbeitung ist des Holz-Chasis ist gut das SP-WR-1800 hat eine tolle Ergonomie. Neben Kinomap, wird auch MyHomeFit supportet. Ein kleiner Nachteil ist, dass das Holz unbehandelt ist, was Vor- und Nachteile. Wenn man aber langfristig mit dem SP-WR-1800 trainieren möchte, dann kann man auch selbst die Holzoberfläche mit versiegeln.

TOPIOM Jupiter Rudergerät Test TM3

89

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

182 kg

Klappbar

no

App-Support

yes

Holzart: Eichenholz FSC zertifiziert

Skandika Styrke II Test

89

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

180 kg

Klappbar

no

App-Support

yes

Holzart: Massives geöltes kanadisches Eichenholz

Das Skandika Styrke ist lediglich in der Holzvariante Eiche erhätlich. Die Holzverarbeitung ist dem Preis entsprechend gut, wobei das Rudergerät nicht ganz mit dem WaterRower mithalten kann. Seit der neusten Version ist auch ein Computer enthalten, der unter anderem die App Kinomap unterstützt.

Insgesamt überzeugt das Skandika Styrke mit einem tollen Preis-Leistungsverhältnis, einem tollen Rudergefühl und vielen Multimedia-Möglichkeiten.

Firest Degree Viking Test

88

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

150 kg

Klappbar

no

App-Support

no

Holzart:

Das Viking Pro V ist erst vor kurzem erschienen und der direkte Nachfolger des Viking Pro. Die neue Version hat sich ein wenig in der Optik verbessert, die Zugstange ist deutlich besser und der Computer ist ebenfalls deutlich umfangreicher geworden. Das Viking Pro V hat jetzt keine größeren Schwachstellen mehr, außer dem Preis. Der ist mit knapp 1.899 € relativ hoch. Dafür ist aber auch das Holz sehr hochwertig und sieht optisch sogar ein wenig besser aus als beim WaterRower. Im Gegensatz zur Apollo Baureihe, besteht das Chassis bei den Viking Rudergerät komplett aus Holz.

87

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

145 kg

Klappbar

no

App-Support

yes

Holzart: Eiche, Ebenholz, Nussbaum, Golden Nussbaum

Das TOPIOM Wasser-Rudergerät gehört mit zu den günstisten Einsteiger-Rudergeräten und ist derzeit auf Amazon extrem beliebt.  Es hat so eine Schwachstellen, die dem Laien nicht direkt auffallen, aber für den Preis bietet das Rudergerät eine wirklich tolles Rudergefühl.

86

/100

Kategorie

Profi-Gerät

Widerstand

Wasser

150 kg

Klappbar

no

App-Support

yes

Holzart: Hochwertiges Escheholz aus USA (Appalachian Hardwood Verified Sustainable)

Das Domyos x WaterRower WR3 ist eine Kooperation zwischen den jeweiligen Marken. Genau genommen, wird eine Light Version des WaterRower unter dem Domoys Markennamen verkauft, welches exklusiv bei Decathlon zu erwerben ist.

Das Domyos x WaterRower WR3 kommt in der Variante mit Eschenholz und ist wie von WaterRower gewohnt sehr gut verarbeitet. Viele Merkmale wie z.B. der Wasserwiderstand und die Bauform, die bis auf paar kleinere Ausnahmen dem Original sehr ähnelt, sind fast identisch. Leider kommt das WR3 ohne Computer, hat dafür aber einen Bluetooth-Empfänger verbaut, über welchen Kinomap oder die E-Connected App von Domyos verbunden werden kann.

Ein weiterer Nachteil ist, dass es kaum Upgrade-Möglichkeiten gibt. Dafür ist das WR3 aber auch deutlich günstiger.

Mehr Zeigen

Ratgeber

Holz Rudergeräte werden immer beliebter und dank der großen Nachfrage wächst auch die Auswahl. Anfangs gab es lediglich Holz Rudergeräte von WaterRower, die immer noch Marktführer im diesem Bereich ist. Allerdings hat die Konkurrenz nachgezogen und bekannte Hersteller wie z.B. Life Fitness, First Degree und Hammer haben ebenfalls Rudergeräte aus Holz im Sortiment.

Leider gibt es zu den Rudergeräten nur sehr wenige Produktvorstellungen und Testberichte, wodurch der Laie sehr schnell den Überblick verliert. Deswegen haben wir uns vorgenommen, alle nötigen Informationen auf unserem Portal bereitzustellen, wodurch unseren Besuchern Transparenz geboten wird.

Doch kommen wir wieder zum Rudergerät aus Holz. Im Allgemeinen sollten Sie wissen, dass zu geschätzt 95 % aller Holz-Rudergeräte auf einen Wasserwiderstand setzen. Beides harmoniert sehr gut miteinander, wodurch ein einzigartiges Rudererlebnis geboten wird. Allerdings wirkt sich das auch auf den Preis. Aber schon mal vorneweg – Es lohnt sich!

Wasserrudergeräte im Test

Im Folgenden gehen wir auf alle Vor- und Nachteile ein, zeigen Ihnen was Sie bei der Auswahl beachten sollten und vergleichen alle Holz Rudergeräte miteinander.

Vorteile eines Holz Rudergeräts

  • Optik
    Ein Holz Rudergerät sieht in den meisten Fällen einfach nur sehr edel und schön aus ohne dabei wie ein herkömmliches Sportgerät zu wirken. Zudem können Sie bei vielen Herstellern (z.B. WaterRower) eine bestimmte Holzart wählen, wodurch sich das Holz Rudergerät perfekt in Ihre Einrichtung integriert. Dadurch wird das Gesamtbild der Inneneinrichtung in vielen Fällen sogar verschönert. Von welchen Sportgerät kann man sowas sonst behaupten?!
  • Lagerung
    Rudergräte aus Holz setzen so gut wie immer auf eine feste Laufschiene, die sich nicht einklappen lässt. Das hört sich im ersten Augenblick negativ an, ist aber deutlich platzsparender als ein Rudergerät mit einer Klappfunktion. Holz Rudergeräte werden in der Regel einfach hochkant gelagert, dadurch wir in der Breite und in der Tiefe weniger Platz benötigt. Oft nimmt ein Holz Rudergerät dabei genauso viel Platz ein wie ein Stuhl. Einzig in der Höhe wird mehr Platz benötigt.
  • Dämpfung

    Holz hat eine dämpfende Eigenschaft und das kommt dem Rudergerät sehr zu gute. Sind z.B. die Laufschienen aus Holz, so wird die aktive Bewegung mit dem Sitz während des Ruderns nicht nur leiser, sondern auch viel harmonischer. Die ganze Ruderbewegung geht dabei sehr flüssig vonstatten, wodurch das Training auch deutlich mehr Spaß macht. Zudem sind die meisten Holzarten weniger Anfällig zu Reißen und das Werfen verringert sich.

  • Einzigartigkeit

    Bei genauerer Betrachtung ist jedes Echtholz Rudergerät ein Einzelstück. Die Masserungen und Färbungen sind nie genau gleich. Einige Hersteller wie z.B. WaterRower bearbeiten das Holz noch manuell und bei der Auswahl wird nur das Beste Holz genommen.

Nachteile eines Holz Rudergeräts

  • Anschaffungskosten

    Leider sind Holz Rudergeräte in den meisten Fällen nicht wirklich günstig. Zum einen, wenigen der verwendeten Holzart, den hier unterscheiden sich die Preise stark. Ein Rudergerät aus Nussbaum kostet z.B. mehr als ein Rudergerät aus Eiche oder Esche. Ein weiter Kostenfaktor hängt von der Verarbeitung ab. Es macht einen deutlichen Unterschied, ob das Rudergerät teilweise handgefertigt wird, wie z.B. beim WaterRower oder maschinell hergestellt wird.

  • Kratzanfälligkeit

    Egal wie massiv das Holz ist, es ist deutlich anfälliger für Kratzer als Metall. Gerade beim Transport oder bei einem Umzug, kann man schnell an etwas Scharfkantiges hängen bleiben und schon hat man einen hässlichen Kratzer im Holz. Das passiert nur sehr selten, ist aber für manche Personen ein deutlicher Nachteil. Ist der Kratzer nicht all zu tief, kann man diesen auch relativ leicht rauspolieren.

Welches Holz ist das Beste

Mittlerweile gibt es deutliche Preisunterschiede bei den Holz-Rudergeräten. Für viele ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich, weshalb einige Rudergeräte deutlich günstiger sind.

Ein großer Faktor ist das verwendete Holz, da es hier große Unterschiede gibt. Holz ist nicht gleich Holz und hat unterschiedliche Merkmale. Generell kann man Holz in die drei Stufen einteilen:

  1. Weiches Holz
  2. Mittelhartes Holz
  3. Hartes Holz
HolzartDichte (kg/m3)Härte-Klasse

Buche

Buche6803

Eiche

Eiche7103

Esche

Esche6502.5

Kiefer

Kiefer5101.5

Kirsche

Kirsche6602.5

Nussbaum

Nussbaum6502.5

Tanne4601

Mahagoni

Mahagoni5902

Weiches Holz, wie z.B. Kiefern & Tannen sind deutlich billiger im Einkauf (siehe Mobi Fitness Pro Max). Das Holz ist sehr elastisch und dämpft gut. Allerdings ist die Rohdichte deutlich geringer, wodurch das Holz nicht so hart und voluminös ist. Dadurch ist weiches Holz bei Rudergeräten nicht unbedingt die beste Wahl. Die Belastbarkeit ist nicht so hoch und aufgrund der Angreifbarkeit bei falscher Lagerung auch nicht so langlebig.  Zudem arbeitet das Holz viel, weshalb Sie öfters mal die Schrauben nachziehen müssen.

Mittelhartes Holz wie z.B. Esche, Kirsche und Nussbaum eigenet sich sehr gut für Fitnessgeräte. Die Dämpfungseigenschaften sind gut und das Holz ist auch ausreichend stabil, sodass Schrammen und Dellen nicht so schnell entstehen. Das Holz ist generell ein toller Allrounder, kostet  aber je nach Holzart deutlich mehr im Einkauf. Besonders Nussbaum und Kirsche sehen sehr schön aus, kosten aber dementsprechend auch.

Hartes Holz wie z.B. Eiche & Buche sind sehr robust und belastbar und werden bevorzugt bei Holz-Rudergeräten verwendet. Optisch kann man mit  Eichenholz kaum was falsch machen und besonders die Langlebigkeit spricht für die Benutzung bei Fitnessgeräten.

Wenn Sie langfristig mit einem Holz Rudergerät trainieren möchten, sollten Sie besser zu Eiche, Esche, Nussbaum, Buche, Kirsche und Co. greifen.

Kiefernholz ist auch noch okay, bringt aber einige Nachteile mit sich. Trotzdem ist der Preis oft sehr attraktiv.

Wie lagere ich ein Rudergerät aus Holz?

Holz kann ziemlich empfindlich auf externe Einflüsse reagieren, weswegen man die Grundregeln auch bei den Holz-Rudergeräten einhalten sollten. Dazu hier die wichtigsten Tipps zur fachgerechten Lagerung:

Soura Lagerung
  • Stellen Sie sicher, dass das Rudergerät vor Feuchtigkeit geschützt ist. Wenn das Holz feucht wird, kann es sich verziehen. Im schlimmsten Fall kann sich auch Schimmel bilden. Von daher sollten Sie das Rudergerät an einem trockenen Ort lagern, der gut belüftet ist.
  • Ebenfalls sollte man die direkte Sonneneinstrahlung vermeiden, da sich das Holz aufgrund der Hitze verziehen kann oder langsam anfängt zu reißen.
  • Auch sollte man sehr hohe Temperaturschwankungen vermeiden, da auch hier die gleichen Probleme auftreten und sich das Rudergerät verzieht oder das Holz reißt.

Die meisten Punkte sind halt Extrem-Beispiele und die Vielzahl der Besitzer eines Holz-Rudergeräts lagern die Geräte sowieso im Inneren und sind von den Problemen nicht betroffen. Zudem sind die meisten Rudergeräte aus Holz geölt und bieten schon von Grund auf einen guten Schutz.

Trotzdem sollte man die Punkte immer im Hinterkopf behalten. Ein Holz-Rudergerät ist meist nicht günstig und eine unnötige Unachtsamkeit lässt sich damit vermeiden.

Welche Rudergeräte aus Holz sind klappbar?

Immer gefragter sind klappbare Holz-Rudergeräte, die erstmals 2020 auf den Markt gekommen sind. Vorreiter war Sportstech bei mit seinen WRX-Modellen in Deutschland. Durch den Vorteil, dass die Holzschiene des Rudergeräts geklappt werden kann, lässt sich auch ein größeres Rudergerät sehr leicht verstauen.

Manchmal hört man auch, dass diese Variante nicht ganz so langlebig und robust ist. Jedoch haben wir in den letzten beiden Jahren kaum einen Unterschied gemerkt. Klar sind nun mehr Bauteile verbaut, die kaputtgehen könnten. Wenn Sie aber zu einem namhaften Hersteller greifen, sollte das kein Problem sein. Folgende klappbaren Holz-Rudergeräte sind gerade sehr beliebt:

Bei einigen Modellen muss man aber beim Einklappen unbedingt auf die Finger achten, da Einklemmgefahr besteht und das kann echt weh tun. Wir sprechen aus Erfahrung.

Tipps zur Wartung

Ein Holz Rudergerät benötigt in der Regel nicht viel Wartung. Das Holz ist bei den meisten Rudermaschinen schon mit Öl beschichtet und ist dadurch sehr wartungsarm, wassergeschützt und schmutzabweisend. Trotz allem ist es empfehlenswert, das Holz alle 2 Jahre mit Holzöl zu beschichten. Das dauert maximal 5 Minuten und das Rudergerät wird nicht nur optisch wiederaufgefrischt sondern ist auch wieder geschützt vor Schmutz und Wasser.

Ebenfalls sollten Sie beachten: Das Holz dehnt sich ein wenig durch die Belastung, das ist ein normaler Prozess. Deshalb ist es sinnvoll einmal im Jahr die Schrauben zu kontrollieren und ggfs. auch diese anzuziehen. Bei Nicht Holz Rudergeräten empfehlen wir das ebenfalls.

Ansonsten müssen Sie nichts beachten und das Rudergerät aus Holz ist nicht viel wartungsaufwendiger als ein herkömmliches Fitnessgerät.

Vorteile von geöltem Holz

Geöltes Holz hat einige Vorteile gegenüber unbehandeltem Holz oder Holz mit einer anderen Art von Finish. Vorteile von geöltem Holz, insbesondere bei Holzrudergeräten sind:

  • Atmungsaktivität: Geöltes Holz kann Feuchtigkeit aufnehmen und abgeben, was zu einer längeren Lebensdauer und geringeren Anfälligkeit für Feuchtigkeitsschäden beiträgt.
  • Natürliches Aussehen: Geöltes Holz hat ein natürlicheres Aussehen als andere behandelte Holzarten und verleiht einen warmen, rustikalen Charme.
  • Einfache Pflege: Geöltes Holz ist einfacher zu pflegen, da es nur selten neu geölt werden muss. Bei Bedarf kann das Öl leicht nachgefüllt werden, um das Aussehen zu verbessern und die Lebensdauer zu verlängern.
  • Empfindlichkeit: Geöltes Holz ist empfindlicher gegenüber Schmutz und Flecken als andere behandelte Holzarten, was mehr Pflegeaufwand erfordern kann.

Angebote

20.05.2024

FAQ

  • Sind Holzrudergeräte für Anfänger geeignet?

    Ja, Holzrudergeräte sind auch für Anfänger geeignet. Sie bieten eine sanfte und effektive Rudererfahrung, die ideal für Einsteiger ist.

  • Kann ich Holzrudergeräte auch in feuchten Räumen oder draußen nutzen?

    Nutzen sollte bei den meisten Rudergeräten kein Problem sein, jedoch sollten Holzrudergeräte in trockenen Innenräumen gelagert werden. Hohe Luftfeuchtigkeit und direktes Sonnenlicht können das Holz beschädigen auf lange Sicht beschädigen. Die meisten guten Modelle haben Lasuren oder sind geölt, was viel Schutz bietet.

    Aber ich würde es nicht drauf anlegen und ein Rudergerät z.B. draußen im Schuppen lagern.

  • Gibt es besondere Garantien oder Serviceleistungen für Holzrudergeräte?

    Diese variieren je nach Hersteller. Explizit nur für Rudergeräte aus Holz angepasste Serviceleistungen sind uns nicht bekannt.

    In der Regel geben viele Hersteller auf Rudergerät eine bestimmte Garantie- oder Gewährleistungszeit. Meist 2 Jahre. Jedoch gibt es auch Hersteller wie z.B. Concept2, die sagen es gibt 5 Jahre Garantie auf den Rahmen und 2 Jahre auf die Einzelteile.

  • Welche ergonomischen Aspekte sollte man bei Holzrudergeräten beachten?

    Die gleichen wie bei jedem anderen Rudergerät auch. Wenn z.B. eine Stemmbrett verwendet wird, an dem die Fußschnallen befestigt sind, ist es meistens so, dass die Füße enger beieinander stehen (z.B. WaterRower). 

    Ansonsten halte die üblichen Sachen wie die Position des Computers, eine erhöhte Sitzposition oder ein guter Griff.

  • Wie ist das P/L-Verhältnis bei Holzrudergeräten im Vergleich zu anderen?

    Holzrudergeräte sind oft teurer als ihre Pendants aus anderen Materialien, bieten jedoch ein ansprechendes Design und eine hohe Lebensdauer.

Alex, der Gründer dieser Webseite, ist ein begeisterter Sportler mit einer besonderen Leidenschaft für Rudergeräte. Seit über 10 Jahren testet und analysiert er verschiedene Modelle, um seinen Lesern fundierte Empfehlungen zu bieten. Neben dem Rudern widmet er sich auch anderen Sportarten wie Fußball und Fitness, stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Seine vielfältigen Erfahrungen im Sportbereich fließen in jeden seiner Artikel ein, um Lesern wertvolle Einblicke für ihre Fitnessziele zu geben

Kommentare

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

Weitere Beiträge

Decathlon Rudergerät Test

 

 

Peloton Rudergerät Row Test

 

 

Alle Ratgeber