WaterRower Esche S4

WaterRower Esche Seite
1499,00 €

1299,00 € *

inkl. MwSt.

Jetzt bei Amazon ansehen *
in den Warenkorb * gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

Kundenbewertungen

zum Preisvergleich

  • Sorgenfreie Bestellung
  • Immer aktuell

* am 21. September 2017 um 8:53 Uhr aktualisiert


Typ Wasser-Widerstand
Marke WaterRower
EAN(s) 4260263010017
04260263010017
Maße (L x B x H) 210 x 56 x 53 cm
Klappbar Nein
Maße (hochkant) 53x 56 x 210 cm
Gewicht 31 kg
max. Nutzergewicht 150 kg
Pulsempfänger Ja
Einsatzgebiet Heimgebrauch, Semiprofessionell, Professionell
UNSERE BEWERTUNG
91,43%
SEHR GUT
Verarbeitung
95%
Rudergefühl
100%
Widerstand
90%
Trainingscomputer
80%
Lautstärke
100%
Optik
100%
Preis-Leistung
75%

Produktbeschreibung

Vorwort zum WaterRower Test: Dieser Test bezieht sich komplett auf die WaterRower S4 Modellreihe, da sich die einzelnen Modelle lediglich in der Holzart unterscheiden. 

Der WaterRower S4 ist ein Rudergerät, was sofort auffällt. Mit seinem zeitlosen Design und seiner neuartiger Technik gehört der WaterRower S4 zu den beliebtesten Rudergeräten auf dem Markt und die Nachfrage wächst stetig.

Im Gegensatz zu anderen Rudergeräten, nutzt der WaterRower mit dem patentierten Wasserflugrad eine einzigartige Technologie, die andere Rudergeräte alt aussehen lässt. Das Wasserflugrad ermöglicht ein sehr entspanntes, gelenkschonendes und realitätsnahes Training, das seinesgleichen sucht. Der Rahmen des WaterRower S4 besteht aus einer stabilen, aber dennoch optisch sehr hochwertigen Holzkonstruktion, die Maximalbelastungen von bis zu 150 kg standhält. Es wird aber auch nicht irgendein Holz verwendet, da diverse Kriterien erfüllt werden müssen, sei es von der Qualität, als auch von der Optik. Für die verschiedenen Holzausführungen stammt das Holz aus nachhaltig gepflegten Wäldern. Die Vorteile der Holz-Konstruktion liegen dabei unter anderem in den schwingungsdämpfenden Eigenschaften, welche ein fast lautloses Training in Kombination mit dem Wasser-Widerstand ermöglichen.

Unterstützt wird der WaterRower vom hochmodernen S4 Leistungsmonitor, der alle Daten genau aufzeichnet und auf dem großen Display wiedergibt. So können Sie ihr Training perfekt analysieren und wirksame Anpassungen vornehmen, um Ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.Plus X Award

Nach dem Training kann der WaterRower kinderleicht und platzsparend hochkant in einer Ecke verstaut werden. Die einzigartige, aber dennoch schlichte Optik, lässt den WaterRower ohne aufdringlich zu wirken wie ein Design-Möbelstück aussehen.

Der WaterRower wurde sogar 2007 mit dem Plus X Award für sein einzigartiges Design ausgezeichnet und wird von vielen Ruderprofis als das iPhone unter den Rudergeräten bezeichnet.

WaterRower Modelle (Holzarten)

Den WaterRower gibt es in vier verschiedenen Holzausführungen (Eiche, Esche, Kirsche, Nussbaum) und zwei Sondereditionen (Club-Sport, Shadow). Alle Modelle unterscheiden sind nur in der Holzart. Die Funktionalitäten und das Rudergefühl sind bei allen Modellen gleich.

Hier sehen Sie die jeweiligen Modelle. Unter „Mehr Informationen“ gelangen Sie unter anderem zum Datenblatt und dem Preisvergleich.

WaterRower Esche S4

1299,00 € * 1499,00 € inkl. MwSt.

* am 21.09.2017 um 8:53 Uhr aktualisiert

WaterRower M1 LoRise S4

1599,00 € * inkl. MwSt.

* am 21.09.2017 um 8:53 Uhr aktualisiert

WaterRower Eiche S4

1299,00 € * inkl. MwSt.

* am 21.09.2017 um 8:53 Uhr aktualisiert

WaterRower Nussbaum S4

1699,00 € * 1899,00 € inkl. MwSt.

* am 21.09.2017 um 8:53 Uhr aktualisiert

WaterRower Club-Sport S4

1399,00 € * 1499,00 € inkl. MwSt.

* am 21.09.2017 um 8:52 Uhr aktualisiert

Lieferumfang

Der Lieferinhalt umfasst folgende Gegenstände:

  • WaterRower Rudergerät
  • S4 Leistungsmonitor
  • Wasserpumpe
  • Chlortabletten
  • Trainings-DVD
  • Bedienungs- und Montageanleitung
  • Werkzeug (Inbusschlüssel, Schrauben etc.)
  • PC-Verbindungskabel

Aufbau

Das Rudergerät wird in zwei Kartons geliefert, die zusammen knapp 28 kg wiegen. Die wesentlichen Teile sind schon zusammengeschraubt, sodass der Aufbau kinderleicht von der Hand geht. Die benötigten Werkzeuge liegen im Lieferumfang bei. An sich müssen die großen Teile nur miteinander verbunden werden. Grob gesagt wird dabei die Doppelschiene mit der Wassertankhalterung, den Fußstützen und dem hinteren Verbindungsstück zusammengeschraubt. Anschließend kann der Rollsitz auf der Laufschiene platziert werden.

WaterRower Montage

Die Montageanleitung ist sehr einfach und jeder Schritt ist ausführlich und bebildert dokumentiert. Innerhalb von 20 bis 30 Minuten ist der WaterRower aufgebaut und somit schon fast einsatzbereit.

Sobald alles steht, muss nur noch der Wassertank befüllt werden.

Tipp: Befüllen Sie einen Eimer mit 16 – 18 Litern Wasser und pumpen Sie von diesem mit der beiliegenden Pumpe das Wasser in den Wassertank.

Beachten Sie dabei die gestrichelte Linie auf dem Wassertank. Diese Linie zeigt die maximale Füllmenge an. Sollte der Wasserinhalt die Linie überschreiten, so kann es vorkommen, dass bei der senkrechten Lagerung ein wenig Wasser austritt.

Zu guter Letzt wird noch eine Chlortablette im Wassertank eingesetzt. Den Umständen entsprechend, kann der Chlorgeruch ganz leicht 1-2 Tage anhalten. Danach ist vom Chlor nichts mehr zu riechen.

Im folgenden Video wird der Aufbau ebenfalls sehr schön aufgezeigt.

 

Verarbeitung

Nicht nur auf den ersten Blick wirkt der WaterRower S4 sehr hochwertig und stabil. Bei genauerer Betrachtung und Informationseinholung fällt auf, das die ganze Konstruktion erstklassig durchdacht ist und sehr viel Wert auf das Material gelegt wurde.

Der Wassertank ist aus schlagfestem Polycarbonat gefertigt. Polycarbonat ist ein Kunststoff, der wohlgemerkt 250 Mal stärker ist als herkömmliches Glas. Wegen dieser Eigenschaft wird Polycarbonat sehr häufig zur Sicherheitsverglasung (z.B. die Fensterscheiben im Flugzeug) und an Orten, wo viel Vandalismus lauert eingesetzt. Zudem ist Polycarbonat sehr pflegeleicht und es lässt sich gut bearbeiten.

WaterRower Esche TrainingAber auch die anderen Komponenten des WaterRower zeugen von hochwertiger Qualität. Das Holz, dass für die jeweiligen Modelle verwendet wird, muss diverse intern festgelegte Standards erfüllen und wird anschließend so weiterverarbeitet, dass es Jahrzehnte problemlos ohne viel Wartung übersteht. Das Zugband ist aus hochwertigem dehnungsfreiem Polyester. Die Rollen des Sitzes sind kugelgelagert, abnutzungsfrei und geräuscharm. Die Kupplung arbeitet beim Übersetzen des Widerstands sehr präzise. Alle Holzteile passen sehr gut ineinander und es sein keine unregelmäßigen Fugen zu erkennen.

Kurz gesagt: Der WaterRower S4 erfüllt alle Qualitätsstandards zur vollsten Zufriedenheit und sieht dabei noch klasse aus.

In den folgenden einzelnen Unterpunkten gehen wir genauer auf die Verarbeitung ein.

Training

 Widerstand & Rudergefühl

WaterRower WassertankKommen wir nun zum eigentlichen WaterRower Test. Im kreisrunden Tank befinden Sie zwei Ruder (Water FlyWheels), die das Wasser rotieren lassen und somit den realitätsnahen Widerstand erzeugen.

Gegenüber normalen Paddeln sind die patentierten FlyWheels einwärts gewölbt und ermöglichen somit ca. 15 % mehr Widerstand als herkömmliche Paddel. Zusätzlich ermöglicht diese Bauweise sehr weiches Rudern, da das Wasser nicht direkt von einer geraden Fläche angetrieben wird.

Der Widerstand passt sich automatisch der Intensität an. Dabei gilt: Je stärker sie rudern, desto stärker wird der Widerstand. Die Wasserfüllmenge dient dabei als Basiswiderstand. Wasser ist bekanntlich dichter als Luft, sodass keine zusätzlichen Widerstände nötig sind.

Selbst mit niedrigem Wasserstand und hoher Intensität (29 Schläge die Minute) wird die Ausdauer schon sehr gut trainiert, aber krafttechnisch geht da noch was. Wir haben den Wasserstand von 10 auf 14 Liter erhöht und bemerkten sofort einen deutlichen Unterschied. Die Intensität konnte von einigen von uns nicht beibehalten werden und die Schlagzahl fiel auf 22-24 Schläge die Minute. Der Trainingseffekt zeigte sich sehr schnell und die Muskeln haben nach einer Zeit angefangen zu brennen.

Gegen Mitte der Bewegung nimmt die Kraft des Widerstands langsam ab, da die FlyWheels das Wasser durch die Zentrifugalkraft nach oben drücken. Das hat wiederum den Vorteil, dass die Beine und der Rumpf ein bisschen stärker trainiert werden, als der Oberkörper. So ist das auch bei herkömmlichen Rudern auf einem Boot.

Das Zusammenspiel zwischen dem Widerstand und dem Sitz ist ebenfalls super. Der Sitz gleitet auf der Doppelschiene wie auf Butter. Auch das Zugband greift nicht zu schnell oder zu spät, sodass die Bewegung sehr dynamisch und rund ausgeführt wird.

Hier hat WaterRower wirklich exzellente Arbeit geleistet.

 Lautstärke

Von der Lautstärke her ist nur das Plätschern des Wassers hörbar. Dies wirkt nicht nur beruhigend, sondern versetzt in ein richtiges Ruderfeeling. Aber das gesamte Erscheinungsbild trägt dazu bei. Die schöne Optik aus Holz, der Wasserwiderstand, all das passt perfekt zusammen und man kommt sich wahrlich vor wie auf einem Holzboot.

Auch der bequeme Sitz gleitet auf der Laufschiene lautlos vor sich hin und ist von der Lautstärke so gut wie nicht wahrnehmbar. Während dem Rudern mit dem WaterRower S4 können Sie problemlos nebenbei Fernsehen, ohne die Lautstärke des TVs zu erhöhen. Auch zu später Stunde können Sie ihr Training absolvieren, ohne dabei den Nachbarn zu ärgern.

 Ergonomie & Form

Rudergeräte sind im Vergleich zu vielen anderen Fitnessgeräten sehr gelenkschonend. Aber auch zwischen den Rudergeräten gibt es einige Unterschiede, auf die man achten sollte.

Viele Rudergeräte haben eine leicht nach unten geneigte Laufschiene. Dagegen ist die Laufschiene des WaterRower waagrecht und somit ohne jegliche Neigung. Die Konstruktion der waagrechten Laufschiene ist für Personen mit Knieproblemen besser geeignet, da dadurch die Knie weniger belastet werden.

Die Laufschiene des WaterRower ist relativ lang und ermöglicht es auch Personen bis 2 Meter ohne Einschränkungen zu trainieren. Sollten Sie größer sein, so können Sie bei WaterRower direkt eine längere Laufschiene in Bestellung geben.

Aber auch das Auf- und Absteigen ist durch den relativ hohen Sitz sehr angenehm, sodass selbst die meisten Senioren keine Probleme damit haben.

Optional bietet WaterRower zusätzliche Standfüße an, die sich HiRise Adapter nennen. Mit dem HiRise Adapter können Sie ihr WaterRower Modell um 20 cm erhöhen, um so das Auf- und Absteigen zu erleichtern. Trotz der Erhöhung bleibt die Stabilität und Standfestigkeit erhalten. Der HiRise Adapter ist paarweise und in verschiedenen Holzarten verfügbar. Allerdings langt in gefühlt 95 % aller Fälle die Variante ohne den HiRise Adapter.

WaterRower HiRise

 

 Trainingscomputer (S4 Leistungsmonitor)

Der sehr schlicht gehaltene S4 Leistungsmonitor ist rechts seitlich an der Mittelkonsole angebracht und in der Höhe neigbar. Der Trainingscomputer ist sehr gut lesbar, benutzerfreundlich und fast selbsterklärend. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und sind deutlich beschriftet, sodass man sich nicht irgendwo im Menü verirrt. Während dem Training werden alle Leistungen aufgezeichnet und der Trainierende erhält viele Informationen strukturiert dargestellt.

Dabei handelt es sich unter anderem um folgende Daten:waterrower s4 monitor

  • Zeitanzeige
  • Anzahl der Ruderschläge
  • Anzahl der Ruderschläge pro Minute
  • Distanzanzeige in Meter und Kilometer
  • Geschwindigkeit (Meter pro Sekunde)
  • Kalorienverbrauch je Stunde
  • Herzfrequenz
  • Wattanzeige
  • Durchschnittliche Zeit für 500 & 2000m

Bei Bedarf können individuelle Trainingsprogramme ganz einfach erstellt werden. So kann auch ein Intervalltraining, ein 500m Rennen oder ein Pulsbasiertes Training schnell programmiert werden. Ein Pulsgurt ist im Lieferumfang nicht enthalten, kann aber optional mitbestellt werden. Dabei gibt es zwei Varianten, eine von Polar und eine von WaterRower selbst, wobei wir nur den WaterRower Pulsgurt empfehlen können.

Dazu finden Sie weitere Informationen in unserem WaterRower Ratgeber.

Der S4 Leistungsmonitor ist kompatibel zur Software We-Row und lässt sich mit dem im Lieferumfang beiliegenden PC-Kabel ganz einfach an einem Client verbinden. Sobald der Client angeschlossen ist, übernimmt dieser automatisch die Stromversorgung und die Batterien werden geschont. We-Row ist ein nützliches Tool für den WaterRower, mit dem Sie ihre Trainingsdaten noch detaillierter auswerten und in einer Datenbank speichern können. Zudem können Sie im Wettkampfmodus online gegen andere Besitzer eines WaterRowers rudern. We-Row ist kostenlos für Windows, Mac und Linux erhältlich. Voraussetzung ist der S4 Monitor (ab Firmware 2.1), eine Internetverbindung, und der Browser Google Chrome bzw. Chromium, da die Software als Browser-Plug-In ausgeführt wird.

we-row

 

Der S4 Leistungsmonitor ist auf keinen Fall ein schlechter Trainingscomputer, aber wenn sich WaterRower irgendwo verbessern kann, dann ist es unserer Meinung nach der Trainingscomputer. Leider benötigt der Computer ganze 4 AA-Batterien, die während dem Training, wie bekanntlich beim Concept2 nicht geschont werden. Zudem besitzt der Trainingscomputer keine Hintergrundbeleuchtung und eine schon vorgefertigte Auswahl von Trainingsprogrammen wäre ebenfalls nicht schlecht.

Ansonsten gibt es nicht viel zu meckern.

 Fußauflagen

WaterRower FußauflagenDer WaterRower hat im Gegensatz zu vielen anderen Rudergeräten keine Fußpedalen, sondern ein Fußbrett mit Fußauflagen, die sich individuell in der Höhe verstellen lassen. Wie auch beim echten Rudern liegen die Fußauflagen sehr nah beieinander. Die Auflagen sind ergonomisch geformt und das Fußbrett ist groß genug um die Auflagen nach seinem Belieben zu justieren. Die Fußgurte sind ebenfalls verstellbar und bieten sehr guten Halt. Auch bei intensivem Training lockern sich die Gurte nicht und die Füße bleiben gut fixiert auf dem Fußbrett.

Wer gerne barfuß trainiert, wird sich mit den Fußauflagen nicht wirklich anfreunden können. Die Auflagen haben relative scharfe Kanten und die Füße, vor allem die Ferse tut nach einiger Zeit weh.

Aber man muss auch erwähnen, dass es von WaterRower gar nicht vorgesehen ist barfuß zu trainieren. Mit Schuhen wiederum spielt das eckige Design der Auflagen seine Vorteile aus. Die Füße können nicht nach unten rutschen und der komplette Bewegungsablauf ist sehr komfortabel durchführbar.

 Zugband

WaterRower Kirsche ZugbandDas flache Zugband ist aus dehnungsfreiem Polyester gefertigt. Für das Zusammenspiel zwischen den Ergopaddeln und dem Zugband ist eine Stabkupplung zuständig, die ohne Spiel sehr präzise arbeitet. Durch diese intelligente Führung und der robusten Bauweise ist eine sehr lange Lebensdauer gegeben.

Das spürt man auch während dem Training. Die Bewegung hat einen sehr schönen sauberen Lauf ohne jegliches Ruckeln. Auch bei dem Abrollen nach vorne, greift die Kupplung nicht zu spät oder zu früh, sodass der Oberkörper nicht zu rasch nach vorne gezogen wird. Hier stimmt das Zusammenwirken zwischen den Paddeln, der Kupplung und dem Zugband optimal.

 Rollsitz

WaterRower Esche hintenDie Rollen des Sitzes sind aus Polyurethan und 8-fach kugelgelagert. Polyurethan ist ein sehr vielseitiger Plastikwerkstoff, der verschiedene Formen (weich bis hart) annehmen kann. Gerade die sehr hohe Dichte und Belagshärte bei den Rollen ermöglicht fast lautloses und gleichmäßiges Gleiten auf der Laufschiene. Auch nach Jahren zeigen die Rollen so gut wie keine Abnutzung.

Die ergonomisch geformte Sitzfläche ist gepolstert und mit hochwertigem Leder überspannt. Der Sattel ist sehr komfortabel gepolstert, sodass auch längere Rudereinheiten schmerzfrei und angenehm absolviert werden können.

 

 Lagerung

Nach erfolgreichem Training kann der WaterRower mit einem Handgriff in die Senkrechte gekippt werden und über die vorne angebrachten Transportrollen an einen beliebigen Ort verschoben werden. Durch den sehr langen Hebelarm kann das Gerät auch mit vollem Wassertank problemlos von einer Frau umgekippt werden.

Die Rollen sind aus hochwertigem Natur-Kautschuk und schonen Ihren Fußboden beim Transport.

Durch die stilvolle und unscheinbare Optik wirkt der WaterRower wie ein Design-Möbelstück. Selbst im Wohnzimmer kann das Rudergerät gelagert werden, ohne dabei aufdringlich oder wie ein Fitnessgerät zu wirken. Nicht umsonst wird der WaterRower mit einem Chamäleon verglichen.

Selbst Platztechnisch wird nicht viel Fläche benötigt, da der WaterRower hochkant nicht breiter und länger als ein Stuhl ist. Einzig in der Höhe werden 210 cm benötigt.

WaterRower Aufstellen

 Langlebigkeit & Wartung

Bei richtiger Behandlung ist die Langlebigkeit des WaterRower sehr hoch.

Das Wasser im Tank sollte ca. einmal pro Jahr neu befüllt werden, um Algenbildung zu vermeiden. Leider kann der Wassertank nicht von der Halterung abgenommen werden. Somit muss das Wasser mit der beiliegenden Wasserpumpe umgefüllt werden. Das kann bei knapp 16 Litern Wasser 20 Minuten dauern. Zusätzlich empfiehlt es sich die Chlortabletten alle 6 Monate zu wechseln. Da Holz nicht starr ist, sollten alle paar Jahre die Schrauben kontrolliert und ggf. angezogen werden. Ansonsten muss der WaterRower nur regelmäßig entstaubt werden.

Auch nach über 10 Jahren intensiver Nutzung, läuft der WaterRower noch wie am ersten Tag. An sich ist der WaterRower sehr wartungsarm und der dazugehörige Aufwand ist völlig akzeptabel.

Vor- und Nachteile

  • Sehr tolle Verarbeitung
  • Zeitlose Optik
  • Erstklassiges Rudergefühl
  • Angenehme Lautstärke
  • Einfacher Aufbau
  • Platzsparende Lagerung
  • Guter Kundensupport
  • Große Auswahl an Zubehör
  • Wartungsfreundlich

 

  • Hohe Anschaffungskosten
  • Trainingscomputer mit leichten Schwächen

 

 

 

 

 

 

Fazit zum WaterRower S4

EmpfehlungOhne lange um den heißen Brei zu reden: Der WaterRower S4 ist eines der besten Rudergeräte, die auf dem Markt erhältlich sind.

Wer viel Wert auf Optik, das Rudergefühl und die Verarbeitungsqualität legt, ist mit dem WaterRower bestens beraten. Leider zeigt der S4 Leistungsmonitor für diese Preisklasse ein paar kleine Schwächen, was aber wohl nur Technikfreaks ein bisschen stören dürfte. Ansonsten überzeugt der WaterRower auf voller Linie und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unserer Meinung nicht überragend aber völlig gerechtfertigt.

Eine gute Alternative zum WaterRower wäre unter anderem das Concept2 Modell D, dass im Vergleich zum WaterRower nicht unbedingt mit der Optik und der Lautstärke punkten kann, dafür aber einige andere Vorteile bietet, die für einige durchwegs interessant sein könnten.

Preisvergleich

Daten werden geladen...