Was hilft gegen Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen

Immer mehr Menschen leiden heut zu Tage an Rückenschmerzen, gerade wenn sie einen Bürojob haben und ständig einer sitzenden Tätigkeit nachgehen. Durch die ständige Fehlhaltung und lange gleichbleibende Sitzhaltung wird der Rücken schwach und verspannt, was zu schmerzen führen kann.

Was kannst du gegen Rückenschmerzen machen?

Um aktiv an einem fitten und stabilen Rücken zu arbeiten, gibt es 2 wichtige Säulen die du beachten solltest und regelmäßig durführen solltest. Es gilt deinen Rücken zu stärken, die Muskulatur regelmäßig zu lockern und die Durchblutung der Muskeln zu fördern.

 

Training für den Rücken

Die erste Säule zur Stärkung des Rückens ist natürlich mit Sport zu bewältigen. Dadurch werden die Rücken und Bauchmuskeln gestärkt und stabilisieren ihn zusätzlich. Durch einen starken Rücken wird die Körperhaltung korrigiert und du bist nicht so anfällig für Schmerzen. Am besten eignen sich dafür Cardiosportarten an den Rudergeräten. Du kannst fast nirgends soviel für deinen Rücken machen wie mit dem rudern. Ergänzend solltest du natürlich auch Kraftsport machen, allerdings übertreib es nicht mit den Gewichten sondern fang langsam an und steiger dich regelmäßig. Einen weiteren großen Augenmerk solltest du auf die Ausführung der Übungen legen. Zu viel Gewichte und/oder eine falsche Ausführung können deinem Rücken mehr schaden wie du denkst. Achte deshalb bitte genau auf diese 2 Punkte.

Erholung für den Rücken

Die zweite Säule besteht aus der Entspannung und Erwärmung der Muskeln. Dadurch werden diese wieder entlastet  und können sich besser regenerieren. Deshalb solltest du deine Muskeln nach dem Training dehnen und auch massieren lassen. Dadurch wird alles durchblutet und die Muskeln können besser arbeiten. Da eine regelmäßige Massage im Studio im Laufe der Zeit viel Geld kostet und du an Termine gebunden bist, gibt es auch die Möglichkeit sich einen Massagesessel zu kaufen. Dadurch hast du immer wann du willst eine Erholungsstunde und bist nicht an feste Termine gebunden. Der Termindruck im ausgebuchten Salon braucht dich dann nicht mehr zu interessieren. Gute Massagessel aus allen verschiedenen Preisklassen kannst du dir auf https://www.massagesessel24.net anschauen. Je nach Sessel werden dir verschiedene Massagefunktionen geboten, welche du individuell mit der Fernbedienung auswählen kannst. Massagesessel aus dem Premiumsektor bieten dir sogar eine Beinmassage und haben auch oft beheizbare Elemente verbaut. Dadurch wird deine Muskulatur neben der Massage erwärmt und besser durchblutet. Wir hoffen dass du auf der Homepage einen Sessel findest, der zu dir passt und deine Rückenschmerzen lindert.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare