Produkte: JOROTO MR23 Rudergerät

JOROTO MR23 Rudergerät

Verarbeitung
70
100
Rudergefühl
80
100
Widerstand
70
100
Technik
60
100
Lautstärke
80
100
Optik
70
100
Preis-Leistung
80
100

Bewertung

73
Gut
73
Gut

279,99 

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2023 um 00:45 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Daten

Widerstand

Wasser

Einsatzgebiet

Einsteiger

Belastbarkeit

150 kg

Abmessungen

185 x 44 x 85 cm

Lagerung

85 x 44 x 185 cm

Programme

Alle Technischen Daten

Datenblatt

Allgemein

Marke
Modell
MR23
Artikelbezeichnung
MR23
Varianten
Kategorie
Einsteiger
Material
Aluminium, Stahl
EAN

Widerstand

Widerstand-Typ
Widerstand (Stufen)
stufenlos
Wassertank
Horizontal, 12 Liter
Regler (Wasserkammer)

Abmessungen

Abmessungen (LxBxH)
185 x 44 x 85 cm
Klappbar
Lagerung (LxBxH)
85 x 44 x 185 cm
Gewicht
26 kg
Max. Belastbarkeit
150 kg
Max. Größe
195 cm

Technik

Trainingscomputer
Display
LCD
Displaybeleuchtung
Stromversorgung
Batterien
Halterung (Tablet)
Halterungs-Typ
Integriert am Trainingscomputer
Computerdaten
Zeit
Distanz
Ruderschläge (Gesamt)
Kalorien
Pulsmessung
Bluetooth
Countdown-Funktion

Programme

Programme

Apps

App-Support
Apps
Kinomap
Sonstige Software

Sonstiges

Computerneigung verstellbar
Computerhöhe verstellbar
Optionales Zubehör
Bodenschutzmatte, Reinigungstabletten

Testbericht

Zuletzt aktualisiert:

23. September 2023

Autor

Alex Baumann

Inhalt

In unserem neuesten Joroto MR23 Test nehmen wir das Einsteiger-Wassergerät mit einem robusten Metal-Chassis genauestens unter die Lupe. Joroto, eine aufstrebende Marke im Bereich der Fitness- und Cardio-Geräte, stellt sich mit diesem Modell den hohen Anforderungen und Erwartungen von Fitness-Enthusiasten. Das MR23 besticht dabei durch seine sorgfältige Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Materialien, die sich in seiner Langlebigkeit und der Qualität der Trainingseinheiten widerspiegeln. Lesen Sie weiter, um einen umfassenden Einblick in die Leistungsfähigkeit und Funktionalität dieses vielversprechenden Rudergeräts zu erhalten.

Aufbau

Das Joroto MR23 Rudergerät kommt in einem recht großen Karton, was angesichts der Größe und des Umfangs des Geräts nicht weiter verwunderlich ist. Der Aufbau selbst ist ziemlich einfach und dauert, je nach handwerklichem Geschick, in etwa 30 bis 45 Minuten. Die Montage ist so gestaltet, dass sie auch von weniger geübten Personen problemlos bewältigt werden kann.

Der Aufbau besteht hauptsächlich darin, den Tank samt Chassis mit der Schiene, dem Sitz, den beiden Stützfüßen und dem Computerarm zu verbinden. Dies ist in nur sechs einfachen Schritten erledigt. Nach dem Aufbau muss nur noch Wasser mit der mitgelieferten Siphonpumpe in den Tank eingefüllt werden und das Gerät ist einsatzbereit. Ein Punkt, der beim Aufbau besonders auffällt, ist die hohe Qualität der mitgelieferten Schrauben und Werkzeuge, die dem insgesamt hochwertigen Eindruck des Geräts gerecht werden.

Die mitgelieferte Bedienungs- und Montageanleitung ist insgesamt verständlich und übersichtlich, obwohl sie ein paar Übersetzungsfehler aufweist. Allerdings trübt das die Erfahrung beim Aufbau kaum, da die Montage recht intuitiv ist.

Im Lieferumfang des Joroto MR23 Rudergeräts enthalten sind neben dem Rudergerät selbst und der Montageanleitung auch einige Extras. Dazu gehören das notwendige Werkzeug und Schrauben für den Aufbau, Chlortabletten zur Reinigung des Wassertanks und eine Siphonpumpe zum Einfüllen des Wassers.

Verarbeitung & Optik

Beim Blick auf die Verarbeitung des Joroto MR23 Rudergeräts fällt auf, dass diese für den Preis ziemlich solide ist. Die Schiene besteht aus stabilem Aluminium, während das Chassis aus robustem Metall gefertigt ist. Alles wirkt sehr belastbar und scheint der maximalen Belastbarkeit von 150 kg problemlos standzuhalten.

Das Gerät wiegt selbst ohne Wasser im Tank 26 kg, was ihm eine gute Stabilität verleiht. Während des Rudertrainings wackelt es kaum, was für einen sicheren Stand und einen ruhigen Trainingsablauf spricht. Der Tank des Rudergeräts scheint dicht zu sein und kein Wasser auszutreten. Das im Tank befindliche Schwungrad ist zudem gegen Rost geschützt und sollte, den Erfahrungen anderer Nutzer zufolge, keine Probleme bereiten.

Ein kleiner Kritikpunkt ist der Computer des Geräts, der etwas billig wirkt. Zudem musste die Schraube des Haltearms bei unserem Test immer wieder nachgezogen werden, insbesondere wenn ein schweres Tablet in der Halterung platziert war. Ebenfalls kritisch sehen wir die Fußstützen aus Hartplastik. Bei sehr intensivem Rudern könnten diese sich schnell abnutzen oder Ermüdungserscheinungen zeigen. Auch das Klettband der Fußstützen hält nicht besonders fest.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist es schwierig, eine endgültige Einschätzung zur Langlebigkeit des Joroto MR23 abzugeben. Allerdings lässt sich schon jetzt sagen, dass das Rudergerät eher für Einsteiger und weniger für fortgeschrittene Sportler geeignet ist.

In Bezug auf die Optik präsentiert sich das Joroto MR23 Rudergerät eher spartanisch, aber funktional. Nicht jedem werden die fehlenden Plastikabdeckungen gefallen, die bei vielen anderen Rudergeräten zu finden sind. Joroto hat bei diesem Modell bewusst darauf verzichtet, was dem Gerät ein schlichteres, aber dennoch ansprechendes Aussehen verleiht.

Rudergefühl & Training

In unserem neuesten Joroto MR23 Test nehmen wir das Einsteiger-Wassergerät mit einem robusten Metal-Chassis genauestens unter die Lupe. Joroto, eine aufstrebende Marke im Bereich der Fitness- und Cardio-Geräte, stellt sich mit diesem Modell den hohen Anforderungen und Erwartungen von Fitness-Enthusiasten. Das MR23 besticht dabei durch seine sorgfältige Verarbeitung und die Verwendung hochwertiger Materialien, die sich in seiner Langlebigkeit und der Qualität der Trainingseinheiten widerspiegeln. Lesen Sie weiter, um einen umfassenden Einblick in die Leistungsfähigkeit und Funktionalität dieses vielversprechenden Rudergeräts zu erhalten.

Trotz dieser Kritikpunkte gibt es jedoch auch einige positive Aspekte zu vermerken. Der Sitz befindet sich auf einer angenehmen Höhe von 46 cm, was das Ein- und Aussteigen deutlich erleichtert. Der Sitz selbst ist zudem sehr komfortabel und bietet ausreichend Platz.

Das Schwungrad im Tank funktioniert gut und liefert eine ausgezeichnete Widerstandskurve. Auch die Zugstange liegt gut in der Hand und ermöglicht ein angenehmes Training. Weniger überzeugend sind jedoch die Fußpedale. Bei intensivem Rudern bietet diese nicht den festen Stand, den man von einem Stemmbrett oder fest integrierten Fußeinlagen kennt. Der Kundensupport von Joroto bietet hier jedoch Abhilfe und sendet auf Anfrage eine bessere Alternative zu, die sich auch in der Höhe verstellen lässt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Joroto MR23 Rudergerät vor allem für Einsteiger geeignet ist, die einen ersten Einstieg in das Rudertraining suchen. Für fortgeschrittene Sportler, die ein intensives Training absolvieren möchten, ist das Gerät hingegen weniger geeignet.

Lautstärke

In Bezug auf die Lautstärke, zeigt das Joroto MR23 Rudergerät einen mittleren Geräuschpegel. Der Wasserwiderstand ist harmonisch, aber nicht so leise wie bei High-End-Modellen. Das Plätschern des Wassers ist durchaus wahrnehmbar, was dazu führt, dass ein Training spät abends möglicherweise störend wirken könnte.

TV schauen oder Musik hören neben dem Training ist durchaus machbar, jedoch muss man die Lautstärke ein wenig erhöhen, um das Geräusch des Rudergeräts zu übertönen. Ein Pluspunkt ist jedoch der Sitz, der gut und vor allem leise rollt. Das reduziert die Geräuschentwicklung während des Trainings deutlich und erhöht somit den Komfort für den Nutzer.

Alles in allem ist das Geräusch des Joroto MR23 Rudergeräts in der Regel nicht störend, doch absolute Stille sollte man nicht erwarten. Damit ist es dennoch gut geeignet für alle, die ihre Trainingseinheiten gerne mit Musik oder dem Schauen von TV-Serien verbinden.

Technik

Die technische Ausstattung des Joroto MR23 Rudergeräts ist in erster Linie funktional. Der am kurzen Haltearm befestigte Computer liefert grundlegende Informationen wie Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch, die Anzahl und die Gesamtzahl der Ruderschläge. Der Computer ist zudem in der Höhe und im Winkel anpassbar, was den ergonomischen Aspekt unterstützt.

Eine Ablage für Smartphones und Tablets ist oberhalb angebracht. Allerdings ist sie nicht die stabilste. Besonders bei größeren Geräten wie 12-Zoll-Tablets und solchen mit höherem Gewicht, ist es notwendig, die Schrauben der Halterung regelmäßig nachzuziehen.

Die auf dem Computer dargestellten Werte dienen als brauchbare Vergleichswerte, sind aber im Gegensatz zu hochwertigeren Modellen nicht immer hundertprozentig präzise. Es werden keine Split-Zeiten angezeigt und leider bietet das MR23 auch keine Möglichkeit, einen Pulsgurt zu koppeln, um die Herzfrequenz zu messen. Des Weiteren fehlen voreingestellte Trainingsprogramme. Insgesamt ist die technische Ausstattung des Joroto MR23 Rudergeräts zwar grundlegend, lässt aber in einigen Aspekten Raum für Verbesserungen.

App

In Sachen Konnektivität bietet das Joroto MR23 die Möglichkeit, über Bluetooth eine Verbindung mit der App Kinomap herzustellen, die sowohl für Android als auch iOS erhältlich ist. Mit dieser App lässt sich das Training deutlich aufwerten. Sie ermöglicht das Trainieren mit Landschaftsvideos, die Teilnahme an Coachings, die Nutzung von Mehrspielerfunktionen, die Durchführung eines einfachen Trainings sowie die Nutzung von Programmen. Zudem können Sie Ihr Training protokollieren und exportieren, was für die persönliche Trainingsanalyse und -kontrolle von Vorteil ist.

Die App ist insgesamt sehr benutzerfreundlich und bietet auch in der kostenlosen Basisversion einige nützliche Funktionen. Allerdings sind alle Funktionen der App nur in der Premium-Version zugänglich, die mit monatlichen Kosten von etwa 11 € verbunden ist. Trotzdem bietet die App eine sinnvolle Ergänzung zum Joroto MR23 Rudergerät und ermöglicht ein abwechslungsreicheres und effektiveres Training.

Lagerung

Ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Rudergeräts ist oft die Lagerfähigkeit, insbesondere wenn der Platz begrenzt ist. Das Joroto MR23 Rudergerät verfügt zwar nicht über eine Klappfunktion, kann aber dennoch vertikal gelagert werden, was eine gewisse Flexibilität hinsichtlich des Stellplatzes bietet.

Mit seinen Maßen von 65 x 44 x 185 cm (L x B x H) ist das Gerät nicht gerade platzsparend, lässt sich aber dennoch gut verstauen. Der Mangel an einer Klappfunktion kann für einige Nutzer ein Nachteil sein, aber das vertikale Lagern ermöglicht immer noch eine Platzersparnis im Vergleich zu einer permanenten horizontalen Aufstellung.

Ein weiteres praktisches Merkmal des Joroto MR23 sind die Transportrollen, die vorne am Gerät angebracht sind. Damit lässt sich das Rudergerät relativ leicht verschieben, was das Umstellen oder Verstauen des Geräts erleichtert. So können Sie das Rudergerät nach dem Training einfach in eine Ecke oder einen Schrank rollen, um Platz zu schaffen.

Vor- und Nachteile

Fazit zum JOROTO MR23 Test

Nach unserem umfassenden Test des Joroto MR23 Rudergeräts lässt sich sagen, dass es sowohl positive als auch negative Aspekte aufweist. Letztendlich richtet sich das Gerät vor allem an Einsteiger im Rudertraining, die eine preiswerte Alternative zu teureren Wasserrudergeräten suchen.

Das Joroto MR23 besticht durch seinen deutlich günstigeren Preis im Vergleich zu anderen Wasserrudergeräten auf dem Markt. Allerdings muss man berücksichtigen, dass diese Preisersparnis auch an einigen Stellen zu spüren ist, insbesondere beim Widerstand, der für fortgeschrittene oder sehr fitte Nutzer möglicherweise nicht ausreichend ist.

Trotzdem bietet das Joroto MR23 Anfängern eine solide Plattform für ein effektives Ganzkörpertraining. Es ist geeignet für diejenigen, die ihren Einstieg in das Rudertraining suchen und sich regelmäßig bewegen möchten. Das Gerät ist einfach zu bedienen und bietet genügend Funktionalitäten, um den Nutzer bei seinem Training zu unterstützen.

Insgesamt bietet das Joroto MR23 eine anständige Leistung für seinen Preis. Trotz einiger Kritikpunkte ist es ein solides Rudergerät für Einsteiger, das den Nutzer bei seinen ersten Schritten in der Welt des Ruderns unterstützt und ein umfassendes Ganzkörpertraining ermöglicht.

JOROTO MR23 Rudergerät

279,99