Produkte: Neezee Rudergerät ‎5992 Test

Neezee Rudergerät ‎5992 Test

Verarbeitung
60
100
Rudergefühl
70
100
Widerstand
55
100
Technik
45
100
Lautstärke
90
100
Optik
70
100
Preis-Leistung
70
100

Bewertung

66
OK
66
OK

285,99 

Zuletzt aktualisiert am 27. September 2022 um 17:32 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Technische Daten

Widerstand

Magnet

Einsatzgebiet

Einsteiger

Belastbarkeit

110 kg

Abmessungen

162 x 53 x 68 cm

Lagerung

68 x 53 x 162 cm

Programme

Alle Technischen Daten

Datenblatt

Allgemein

Marke
Modell
5992
Artikelbezeichnung
5992
Varianten
Kategorie
Einsteiger
Material
Aluminium, Kunststoff
EAN
0808857834119

Widerstand

Widerstand-Typ
Widerstand (Stufen)
16
Schwungmasse
4.5 kg

Abmessungen

Abmessungen (LxBxH)
162 x 53 x 68 cm
Klappbar
Lagerung (LxBxH)
68 x 53 x 162 cm
Gewicht
22 kg
Max. Belastbarkeit
110 kg
Max. Größe
190 cm

Technik

Trainingscomputer
Display
LCD
Displaybeleuchtung
Stromversorgung
Batterien
Halterung (Tablet)
Computerdaten
Zeit
Distanz
Ruderschläge (Gesamt)
Kalorien
Pulsmessung
Bluetooth
Countdown-Funktion

Programme

Programme

Apps

App-Support
Sonstige Software

Sonstiges

Computerneigung verstellbar
Computerhöhe verstellbar
Optionales Zubehör

Testbericht

Zuletzt aktualisiert:

27. September 2022

Autor

Alex Baumann

Inhalt

In diesem Neezee Rudergerät Test erfahren Sie, wie sich das Einsteiger-Rudergerät im Vergleich zu den etablierten Marken schlägt und ob der günstige Preis auch wirklich eine Anschaffung wert ist.

Aufbau

Die Lieferung des Neezee 5992 Rudergeräts erfolgt in einem kompakten Karton (ca. 100 x 60 x 30 cm). Dort drin befinden sich alle Teile des Rudergeräts wie z.B.:

Der Aufbau ist nicht schwer und Dank der guten Anleitung auch ziemlich einfach. Innerhalb von 30 Minuten ist das Rudergerät aufgebaut und bereit für den Einsatz.

Verarbeitung

Die Verarbeitung ist an einigen Stellen verbesserungswürdig. Der Griff ist ergonomisch, allerdings ist das Gummi nicht gut verklebt und zeigt schon leichte Anzeichen, dass es sich löst. Das Kugellager am Sitz musste anfangs nachgeölt werden damit es gut gleitet. Andere berichten, dass sogar das Kugellager gebrochen ist und ausgetauscht werden musste.

Andere Komponenten wie die Plastik-Verkleidung und die Fußstützen sind noch in Ordnung, aber andere Modelle sind da schon ein Stück besser ausgestellt.

Was uns gut gefällt, sind die stabile Aluschiene und die Standbeine, die belastbar sind. Auch der Sitz ist nicht zu weich oder zu hart und zusätzlich ergonomisch geformt.

Widerstand & Rudergefühl

Das Neezee Rudergerät ‎5992 hat einen magnetischen Widerstand mit einer Schwungmasse von 4,5 kg, der sich in 16 Stufen regulieren lässt. Das ist nicht sonderlich viel und nur für Anfänger ausreichend. Die 16 Stufen hören sich viel an, sagen aber erstmal nichts aus, da die Unterschiede nur minimal ausfallen.

Das Rudern an sich funktioniert ordentlich, wer aber bisschen fitter ist, dem wird schnell langweilig, weil selbst bei intensivem Rudern der Widerstand einfach nicht ausreicht. Hinzu kommen weitere Mängel wie die Konstruktion, denn die Vorwärtsbewegung kann man nicht komplett ausführen, da man mit dem Sitz gegen die Fußstange stößt, wenn man zu groß ist. Auch lassen sich die Fußbänder nicht individuell anpassen.

Aber nicht alles ist so schlecht. Der Sitz ist sehr gemütlich und lange Einheiten sind kein Problem. Insgesamt aber gibt es in dem Preissegment bessere Geräte, die ein besseres Rudererlebnis bieten. Beispiele wäre das Sportstech RSX400 und das SportPlus SP-MR-008. Weiter oben im Segment überzeugt das Sportstech RSX500.

Lautstärke

Kommen wir zu einem positiven Highlight des Neezee Rudergeräts und zwar die Betriebslautstärke. Der Magnetwiderstand bleibt wie gewohnt leise und das Gleiten des Sitzes auf der Alu-Schiene funktioniert besser als erwartet.

Sie können nebenbei TV schauen oder auch mal am Abend trainieren, ohne dass Sie befürchten muss, dass der Nachbar davon was mitbekommt. Damit das Neezee Rudergerät dauerhaft so leise bleibt, sollten die Rollen des Sitzes alle paar Wochen schmieren.

Computer

Der Computer des Neezee Rudergeräts kann leider nur das Nötigste. Auf dem LCD-Display sehen Trainingswerte wie z.B.:

Mehr kann das Gerät nicht und mit dem Knopf schalten Sie die Werte durch. Ziemlich schade, dass ein Computer verwendet wird, der nicht mehr zeitgemäß ist. Trainingsprogramme oder einen Pulsempfänger werden Sie ebenfalls nicht vorfinden.

Unter dem Rudergriff finden Sie auch eine einfache Ablage, die als Smartphone- bzw. Tablethalterung genutzt werden kann, um nebenbei z.B. Videos zu schauen. Sehr stabil ist die Ablage aber nicht.

Lagerung

Das Neezee Rudergerät mit Magnetwiderstand verfügt leider über keine Klappfunktion, was uns ein bisschen verwundert und mittlerweile eigentlich zum Standard gehört. Deswegen wird der Neezee Ruderergometer vertikal gelagert. Die Abmessungen betragen 68 x 53 x 162 cm (L x B x H). Das geht noch in Ordnung, aber andere Geräte sind da platzsparender.

Um das Gerät zu transportieren, muss Sie es lediglich umkippen und über die Transportrollen verschieben.

Vor- und Nachteile

Fazit zum Neezee Rudergerät Test

In unserem Neezee Rudergerät Test hat das Rudergerät einige Mängel offenbart. Positiv ist auf jeden Fall der günstige Preis, die Lautstärke beim Rudern und der bequeme Sitz. Allerdings sind wir von der Verarbeitung nicht sehr begeistert, der Computer kann nur das notwendigste und allgemein ist das Neezee Rudergerät nur für Anfänger gedacht, die das Gerät kaum belasten.

Im unteren Preissegment gibt es da deutlich bessere Alternativen wie z.B. das Sportstech RSX300, das RSX400 oder das SportPlus SP-MR-008, die in jeglicher Beziehung ein Upgrade sind. Es lohnt sich aber auch mehr Geld in die Hand zu nehmen und ggf. zu einem Rudergerät zu greifen, dass langfristig mehr Trainingsfreude bringt. Schauen Sie sich dazu am besten unsere Bestenliste an.

Neezee Rudergerät ‎5992 Test

285,99